Klöster und Feste

Lamayuru (Yuru Kabgyat) - Hemis Tsechu - Shashukul Gustor - Phyang Tsedup - Karsha Gustor - Korzok Gustor - Trak Tok Tsechu - Sani Nasryal - Diskit Gustor - Thikse Gustor - Chemre Angchok - Padum Gustor - Spituk Gustor - Likir ( Dosmoche) - Stok Guru Tsechu (Orakel) - Matho Nagrang (Oracles)

Dienstag, 5. Juli 2016

FACE TO FAITH | MOUNT KAILASH | TIBET photobook

A Photobook about one of the most fascinating places on earth - the sacred Mount Kailash in Tibet. 


Dieses Projekt unterstützt die Publikation eines grossformatigen Bildbandes, der im Herbst 2016 erscheint.

Die Geschichte: Face To Faith | Mount Kailash | Tibet              
            
Wie eine weisse Pyramide ragt der Kailash - von den Tibetern auch ”Juwel des Schnees” genannt - aus der Gesteinswüste der tibetischen Changtang-Hochebene empor. Der Mount Kailash ist einer der faszinierendsten Orte, die ich je bereist habe. In seinem Gebiet entspringen die vier wichtigsten Flüsse Asiens: der ”Indus”, der ”Satluj”, der ”Brahmaputra” und der ”Karnali” (Zufluss des Ganges). Auch deshalb verehren die vier grossen religiösen Traditionen Buddhismus, Hinduismus, Jainismus und Bön den Kailash als heiligen Berg - ja, betrachten ihn sogar als Ursprung unseres Universums.
Jährlich pilgern viele hundert Gläubige zum weit entlegenen Mount Kailash. Sie umrunden den Berg auf einem 54 Kilometer langen Pfad (Kora), um sich von den Sünden des Lebens zu befreien. Streng Gläubige begehen diese Runde in Niederwerfungen, wofür sie bis zu drei Wochen benötigen. 108 Umrundungen, so glauben die Buddhisten, führe zur Erleuchtung. Aus Respekt vor seiner spirituellen Bedeutung ist der Kailash (6714 m) bisher unbestiegen. In den 80er-Jahren verzichtete Reinhold Messner trotz einer offiziellen Besteige-Genehmigung bewusst auf diesen Gipfel. So ist der Kailash einer der seltenen unbetretenen Orte dieser Erde.

2012 verbrachte ich für mein Fotoprojekt FACE TO FAITH | MOUNT KAILASH | TIBET mehrere Wochen im nur schwer zugänglichen Kailash-Gebiet. Im Gepäck mit dabei: eine analoge 4x5” Grossformat-Kamera, zahlreiche Planfilm-Kassetten und hunderte von Polaroids und Farbnegativ-Filmen. Mit dieser langsamen Arbeitsweise konnte ich sowohl den Pilgern als auch dem für sie so bedeundenden Berg Kailash mit dem angemessenen Respekt fotografisch begegnen. Entstanden ist eine Serie ikonischer Portraits und Landschafts-Panoramen, die im Oktober 2016 als Bildband FACE TO FAITH | MOUNT KAILASH | TIBET erscheinen wird.

Für die Realisierung dieses aufwendig produzierten Fotobuchs bitte ich um eure Unterstützung.

Das Buch: Face To Faith | Mount Kailash | Tibet                          
     
Seit der ersten Idee zu diesem Buchprojekt sind nun acht Jahre vergangen. Nach Jahren der Vorbereitung und mehreren Anläufen konnte ich 2012 die fotografische Arbeit abschliessen. Eine Portion Glück gehörte auch dazu, da es für Ausländer und Individualreisende auf Grund der immensen Restriktionen kaum möglich ist, in das Kailash-Gebiet zu reisen, geschweige denn sich dort über einen so langen Zeitraum aufzuhalten. Weitere Jahre meiner Zeit und all mein Geld investierte ich nun in die Realisierung des Buches ”Face To Faith | Mount Kailash | Tibet”.

Im Oktober 2016 ist es dann soweit: Face To Faith | Mount Kailash | Tibet wird publiziert. Der grossformatige Hardcover-Bildband (28x33cm) wird 192 Seiten (5 Klappseiten) stark, und enthält 90 farbige Abbildungen. Der Verkaufspreis für den Buchhandel wird bei 58,- € liegen.

Für die Gestaltung des Buches konnte ich das renommierte Hamburger Design-Büro PETER SCHMIDT, BELLIERO & ZANDÉE gewinnen. Auch Dank ihrer grossartigen Ideen ist ein aussergewöhnlicher Bildband entstanden, eine fotografische Dokumentation dieses mystischen Ortes und der Menschen, die ihn verehren, wie es sie in diesem Umfang noch nicht gibt Warum ich Eure Hilfe brauche?

Die Finanzierung des Buches liegt in meiner Hand. Einen grossen Teil davon werde ich mit eigenen, privaten Mitteln decken. Dennoch fehlen noch ca. 15.000 € um die Druckkosten, Gestaltung und Autorenhonorare zu finanzieren. Ohne eure Hilfe ist das nicht zu schaffen.

Wenn Ihr an der Realisierung dieses besonderen Buch-Projektes mitwirken wollt, dann unterstützt bitte meine Kickstarter-Kampagne. Hier habt Ihr die Gelegenheit, Bücher vorzubestellen und verschiedene, limitierte Print-Editionen, Postkartensets, Einzeldruckbögen oder Poster aus dem Projekt zu erwerben.
Hier könnt ihr eure rewards sehen/wählen: www.facetofaith-kailash.com

Bitte teilt gerne diese Kampagne mit Euren Freunden und/oder auf Euren Sozialen Netzwerken - vorab ein grosses Dankeschön.

Risiken und Herausforderungen

The photo book "Face to Faith | Mount Kailash | Tibet" will be launched in october 2016 by the publisher Hatje Cantz. If the book is successfully backed, things should go smoothly and I won't expect any problems to fullfilling my commitment to the backers. There is always the possibility of delays, but i will do my best to deliver the rewards to all backers as promised in november 2016. If I surpass my goal, I will dedicate the additional funding to start a photo exhibition of "Face to Faith | Mount Kailash | Tibet". My promise: all your financial contributions will remain within this project.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen