Klöster und Feste

Lamayuru (Yuru Kabgyat) - Hemis Tsechu - Shashukul Gustor - Phyang Tsedup - Karsha Gustor - Korzok Gustor - Trak Tok Tsechu - Sani Nasryal - Diskit Gustor - Thikse Gustor - Chemre Angchok - Padum Gustor - Spituk Gustor - Likir ( Dosmoche) - Stok Guru Tsechu (Orakel) - Matho Nagrang (Oracles)

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Project "Kargil 2011" by Ladakh-Hilfe e.V.

Project "Kargil 2011" by Ladakh-Hilfe e.V.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen ersten Entwurf, der noch entwickelt oder verworfen werden muss.


(Bilder von Freiwilligen der Ladakh-Hilfe e.V. in Ladakh)

Der Gedanke einen Artikel über Karola Kostial, Ladakh Hilfe e.V und Rewa Society in Ladakh zu schreiben, steht schon seit über einem Jahr in der Warteschlange. Er war bereits mehr-
fach angesprochen, nie ergab sich ein "passender Aufhänger für "meinen" bescheidenen Beitrag als Nicht-Physiotherapeut, der bloß schreiben oder Bilder machen, aber nicht wirklich "helfen" kann.

Ich denke die Zeit ist endlich reif dafür, der Anlaß mit Kargil 2011 konkret genug, "mein Herz" daran zu hängen und endlich was darüber zu schreiben.

Zumal ich die Gegend rund um Kargil selber "kenne", und immer schon mal langsamer dort reisen wollte, als bloß mit dem Zanskar-Express durchzurauschen. Eine faszinierende Welt, eine eigene Kultur, die sich einem dort auftut.

Und eine Gelegenheit das Interessante mit dem Nützlichen zu verbinden, um somit dann irgendwie doch noch den Kindern vor Ort helfen zu können und sei es bloß durch Worte
und Bilder, wenn schon nicht durch "Taten".

Soweit meine Gedanken für's Erste in aller Kürze.


(Bilder von Freiwilligen der Ladakh-Hilfe e.V. in Ladakh)


NGO Ladakh-hilfe e.V.

Wer ist daß überhaupt ?

1. Ladakh-Hilfe e.V. (deutsch)
http://www.ladakh-hilfe.de/

2. Rewa-Society Ladakh (englisch)
http://www.ladakh-hilfe.de/e-start.htm



Wer ist denn Karola Kostial und wie kam sie dazu eine NGO für behinderte Kinder in Ladakh zu gründen ?

Daß erzählt Sie am besten selber, u.a. in Ihrem Buch "Das andere Ladakh":

"Das andere Ladakh" - Abenteuer im Himalaya -
240 Seiten, mit extra Bildseiten, ISBN 978-3-940756-35-0, 19,80 €
beim Wiesenburg-Verlag

Expose Das andere Ladakh
http://www.karola-kostial.de/publikationen/expose.htm

Weitere Informationen und erste Rezensionen bspw. bei amazon.de (ohne Wertung).
http://www.amazon.de/Das-andere-Ladakh-Abenteuer-indischen/dp/3940756350/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1293457107&sr=1-1

Oder direkt beim Wiesenburg-Berlag.
http://www.wiesenburgverlag.de/index.php?category=books&subcat=gesamtprogramm&book_id=228

Das Therapiezentrum RAC (Rewa Ability Centre) in Leh, Ladakh

Rewa ist ein Wort aus der Sprache der Ladakhis und bedeutet soviel wie Hoffnung. Im Englischen, der Verkehrssprache auch in Ladakh heisst es "hope".

Das Zentrum wurde am 20. Juli 2009 in Ladakh eröffnet. Aber lest bitte selbst nach.

Tag der offenen Tür
http://www.ladakh-hilfe.de/deutsch/aktuelles/Eroeffnungstag.htm

Bericht einer Freiwilligen
http://www.ladakh-hilfe.de/deutsch/aktuelles/Eroeffnung%20Simone.htm

Speech Opening Day of REWA Ability Center, July 20, 2009
By Karola Kostial, Director of Ladakh-Hilfe e.V.

"Helping Hands" (auf Englisch, aber eine sehr gute Kurz-Historie bis 2009)
http://www.ladakh-hilfe.de/english/news/speech%20opening%20day%20karola.htm

Nicht jeder ist Physiotherapeut und möchte sich im entlegenen Himalaya persönlich engagieren. Wer dennoch helfen möchte, kann beispielweise eine Patenschaft für ein
Kind übernehmen.


http://www.ladakh-hilfe.de/deutsch/projekte/patenschaft%202009.htm


Und was hat daß jetzt alles mit Kashmir zu tun ?

Projekt "Kargil 2011"

Link:
http://www.ladakh-hilfe.de/deutsch/projekte/FW%20Kargil.htm

(keine Verantwortung für die Inhalte der Links)

Liebe Grüße

Thomas Wilden
Foto-Journalist
Koblenz Germany

Dieser Artikel ist z.Zt. noch in Arbeit, kann sich ändern, wird erweitert, umgebaut oder auch wieder in Teilen gelöscht. Danke für euer Interesse und Verständnis.
Eingestellt von Thomas12 um 12:32

1 Kommentar:

  1. hallo zusammen,

    hier noch 2 Bücher, die sich mit "Kinderwelten" beschäftigen (ohne Wertung).

    1. Buch "Kinder in den Kulturen der Welt"

    Link:
    http://www.amazon.de/Kinder-Kulturen-Welt-Martine-Laffon/dp/3836925885/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1292672105&sr=8-1

    2. Buch "Kinder der Berge in den Kulturen der Welt"

    Link:
    http://www.amazon.de/Kinder-Berge-Bernard-Debarbieux/dp/3836926369/ref=pd_rhf_p_t_1

    (keine Haftung für Inhalte der Links)

    Liebe Grüße
    Thomas Wilden
    Foto-Journalist
    Koblenz

    AntwortenLöschen